Brainfood - Mmm, lecker!

Als Ökologschule ist uns natürlich auch die Ernährung unserer Kinder sehr wichtig. Regelmäßig stattfindende Gesunde Jausen, die Schulmilchaktion mit Produkten vom Michelerhof in Mieming und die Apfeltage mit saftigen Früchten aus Haiming, sind ein Beitrag dazu. Das schmeckt!

Neues aus dem Schulgarten

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse konnten auch heuer wieder eine Erfolgsernte verzeichnen. Von Gurken, Radieschen und Karotten, die als Jausensnack hervorragend schmeckten, kamen die Schüler zum Highlight - DER KARTOFFELERNTE! Mit sensationellen 124 Erdäpfeln ging es in die Schulküche. Mit der Hilfe von Eltern wurden Wedges und Schölfeler mit Kräuterdip (natürlich mit Kräutern aus dem Schulgarten) gekocht. Mmmmm, die Kinder ließen es sich so richtig schmecken!

Hallo Auto

In diesem Verkehrserziehungsprogramm des ÖAMTC und der AUVA lernten die Mädchen und Buben der 3. Klasse die Geschwindigkeit eines herannahenden Fahrzeuges richtig einzuschätzen und ihr Verhalten im Straßenverkehr sicherer zu gestalten. Am Donnerstag, den 28.09. erkannten die Kinder, dass auch sie einen "Reaktionsweg" und einen "Bremsweg" haben. Besonders beeindruckend war für die Kinder die abschließende Bremsprobe, wo sie selbst eine Notbremsung durchführen durften.

Rote Nasen Lauf - Laufen, lachen, Freude schenken!

Am Freitag, den 22. 09. fand nach einjähriger Pause der Rote Nasen Lauf, bestens organisiert vom SV Silz zu Gunsten der Clowdoctors, statt. Bei herrlichem, kühlem Herbstwetter genossen wir die Wanderstrecke und die lustigen Stationen. Beim Stockschießen, Dosenwerfen, Sackhüpfen und Zumba wurde uns auch schnell wieder warm. Ein Highlight war auch das Steigenlassen der Luftballons. Jetzt hoffen wir, dass viele der Karten wieder den Weg zurück nach Silz finden. 

Schulregeltraining

Damit sich alle in unserer Schule wohlfühlen können, brauchen wir Regeln. Bei dem schulübergreifenden Stationsbetrieb, der am Freitag, den 15. 09. stattfand, konnten die Kinder in fünf Stationen ihr Wissen erweitern und festigen.

Unser Patenprojekt

Unser bewährtes Patenprojekt wird  auch in diesem Schuljahr fortgesetzt. Den Erstklässlern werden Buddys aus der dritten und vierten Klasse zur Seite gestellt. Diese begleiten ihre Schützlinge durch das ganze Jahr. Durch viele gemeinsame Aktionen soll das Miteinander gestärkt werden. Die Kinder aus den ersten Klassen bedanken sich schon jetzt bei ihren Buddys!

Hurra, ich bin ein Schulkind!

Mit einer stimmungsvollen Willkommensfeier wurden die Tafelklassler in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen. Die Begrüßung durch unsere Frau Direktor, die Vorstellung der neuen Kinder, das Wiederholen der Schulregeln und die Überreichung der Schultüten wurden von den Schülern mit passenden Liedern umrahmt.

Herzlich Willkommen in der Volksschule Silz!

Das war das Schuljahr 2016/17

Flashmob

Zum Abschluss unseres Rhythmusprojektes veranstaltete Helli Maier mit allen Kindern unserer Schule am Montag, den 3. Juli einen Flashmob im Schulhof. Das Stück - Das ist mein Stuhl - begeisterten uns Lehrer und alle anwesenden Eltern. Auch das schuleigene Orchester erntete viel Applaus.

Abschlussausflug der Viertklässler

Zum Abschluss der Volksschulzeit fuhren die Kinder der 4. Klasse im Juni nach Wattens in die Swarovski Kristallwelten. Nach dem Besuch des Spielturmes und des Outdoor - Spielplatzes konnten wir an einem Workshop teilnehmen. Die Augen der Kinder leuchteten mit den Kristallen um die Wette. Ein glänzender Schultag!

ASVÖ - Wettbewerb

In diesem Jahr fand der ASVÖ - Leichtathletikwettbewerb bei strahlendem Frühsommerwetter am Stamser Sportplatz statt. Wie jedes Jahr war diese Veranstaltung sehr gut organisiert und die Kinder hatten ihren Spaß an den Bewerben. Wir gratulieren den vielen Preisträgern unserer Schule.

Zu Besuch in Imst

Schüler und Schülerinnen der 3. Klasse lernten am 31.05.2017 ihre Bezirkshauptstadt Imst kennen und erzählten:  ...Mir haben am besten die Geheimnisse in der Bezirkshauptmannschaft gefallen.  ...Ich fand die Fahrt mit dem Bummelbär toll!  ...Das Abseilen in der Kletterhalle war super.  ...Mich hat das Fasnachtshaus sehr fasziniert.  ...Mich hat die "Geschichtliche Perlenschnur" im Ballhaus neugierig gemacht. ...Rundum ein gelungener Ausflug!                     

Der Weltenwanderer - zu Fuß um die halbe Welt

Die Sehnsucht nach einem einfachen Leben und die Vision eines umweltbewussten Lebens führte ihn zu Fuß in die Welt hinaus. Auf alten Pilgerwegen streifte er durch Europa, staunte über die einsame Weite Lateinamerikas und folgte im Hochland der Anden den Spuren der Inkas. Am Straßenrand der kalifornischen Highways erlebte er den Geschwindigkeitsrausch der Moderne und wanderte schließlich zu den verzauberten Tempelbergen Japans. Nach einer Schiffreise über den Pazifik begleiteten ihn Strapazen und Momente größten Glücks durch die Wildnis Neuseelands. Dabei hat er mehr gefunden, als er je erträumt hatte...

...dies alles und noch viel mehr erzählte Gregor Sieböck bei einer Kulturservice -Veranstaltung den Kindern der 3. und 4. Klasse. Sehr beeindruckend!

Büchereibesuch der 2. Klasse

Bei sommerlichen Temperaturen im Freien zu lesen, macht der 2. Klasse Spaß. Aus diesem Grund kamen die Kinder in die Schulbibliothek, um nach einigen Bücherrätseln ein Buch mit nach Hause zu nehmen. Viel Vergnügen beim Lesen nach einer Abkühlung im Schwimmbad!

Die Innsbruck - Aktion der 4. Klasse

Auf den Spuren von Maximilian und Maria Theresia wandelten wir am 31. 5. bei unserem Besuch in der Landeshauptstadt. Dabei standen die Hofkirche und die Hofburg auf dem Programm. Unser ausgezeichneter Guide Julia erzählte uns viele Geschichten rund um die "Schwarzen Mander" und auch über das Leben am kaiserlichen Hof. Bei einem leckeren Eis ließen sich auch die sommerlichen Temperaturen aushalten.

Marionettenbau der 2. Klasse

Die 2. Klasse durfte in der Werkstunde erfahren wie man eine Marionette selbst baut. Dazu kam ein junger Bildhauer und modellierte mit den Kindern ein Gesicht, Hände und Füße. An einen Holzrumpf wurden die Gliedmaßen verbunden und alle Glieder wurden mit Fäden an einem Holzkreuz befestigt. Die Kinder gewannen interessante Einblicke in das Bauen von Marionetten.

Radfahrprüfung

Geschafft! Am 10. 05. 2017 bestanden alle Kinder der 4. Klasse die Radfahrprüfung. Wir gratulieren herzlich!

Erstkommunion

Am 23. 04. 2017 durften 23 Kinder der VS Silz den Empfang der ersten heiligen Kommunion feiern. Bei unsicherer Wetterlage, aber mit einem Strahlen im Herzen, wurde der Festgottesdienst für die Kinder zu einem bleibenden, tiefen Erlebnis. Allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, sei ein großes "Vergelt`s Gott" gesagt. Möge das Motto der Erstkommunion - "Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben" - noch lange nachwirken.

Toni Tanners Mitmachmärchen - Das muss ich haben

Am 2. Mai spielte Toni Tanner für und mit uns das Mitmachtheater "Das muss ich haben" zum Thema Konsum und Werbung. Auf altersgemäße Weise kamen wichtige soziale Themen wie Konsumzwang, aggressive Werbung, Statussymbole, Neidgefühle uvm. zur Sprache. Einige Kinder kamen während des Stückes auf die Bühne und spielten unter Anleitung des Erzählers mit. Eine gelungene Veranstaltung!

Auf den Spuren großer Künstler

Anna Hollaus, vom Kulturservice zeigte den Kindern der 4. Klasse Werke von Hundertwasser, Mondrian und Bauer. Durch diese Bilder inspiriert, wurde gleich drauflos gemalt. Bei der abschließenden Besprechung waren sich alle einig: Die Bilder sind wunderschön geworden.

2017-03-29

Sitzkissenkonzert - Peter und der Wolf

Eines Morgens öffnet Peter das Gartentor...

So beginnt die Geschichte. Wie es weitergeht? So spannend, wie du es dir nur vorstellen kannst: mit einem lustigen Vogel, einer tollpatschigen Ente, einer eleganten Katze und natürlich mit dem großen Wolf! Aber keine Angst, Peter nimmt es mit dem Wolf auf!

Musiker des Innsbrucker Synphonieorchesters brachten unseren Kindern Ende März klassische Musik spannend und kurzweilig näher.

Wohin mit dem Müll?

In der Schulwoche vom 20. bis zum 24. März beschäftigte uns das Thema Müllvermeidung, Mülltrennung und Wiederverwertung ganz besonders. Um uns vor Ort ein Bild zu machen, besuchten alle Klassen den Recyclinghof im Pirchet. Der Silzer Abfallberater Boris hatte uns viel Interessantes zu zeigen und zu erzählen. Herzlichen Dank!

Die Woche der Stille

"In der Ruhe liegt die Kraft" - das war unser Motto in der Schulwoche vom 6. bis 10. März. Der Schwerpunkt in den Klassen waren Übungen der Stille und Konzentration. Diese fördern die Sensibilität für Geräusche, die Gelassenheit, die Selbstdisziplin, die Zufriedenheit, die Ausgeglichenheit, das Selbstbewusstsein, die Aufnahmefähigkeit, den Mut, u.v.m. Am Ende dieser stillen Woche begeisterte ein klassenübergreifender Stationsbetrieb die Kinder. Bei Mandalas malen, Fantasiereise machen, Fröbelturm bauen, Geräusche lauschen und auf der Linie gehen, konnten alle ein weiteres Mal die "Stille" positiv erleben. Denn Stille kann nicht befohlen werden, sie muss gelebt, gelehrt und eingeübt werden!

Klangschalen - mit allen Sinnen spielen

Silvia Walder gestaltete mit den Schülern der 2. Klasse im Rahmen der Freiarbeit zwei Einheiten. Mit den Klängen der Klangschalen konnten die Kinder auf spielerische Weise sowohl sich intensiv wahrnehmen, als auch in Kommunikation zueinander treten. Sie konnten experimentieren, ihrer natürlichen Neugierde freien Lauf lassen und lustvoll Neues ausprobieren. Außerdem erfuhren sie, wie dieses alte Instrument hergestellt wird. Vielen herzlichen Dank Silvia, es waren zwei tolle Vormittage!

Faschingsradio

Einige Kinder der 4. Klasse stellten ein tolles Programm zusammen und präsentierten ihr Ergebnis am Faschingsdienstag der ganzen Schule. Die Zuhörer freuten sich über  die Witze, die Scherzfragen, die Zungenbrecher und die Wettervorhersage.  Wir gratulieren dem ganzen Radioteam für diese lustige Sendung!

Kinder, jetzt ist Faschingszeit...

jupeidi, jupeida, habt ihr schon ein Narrenkleid...

Am Faschingsdienstag waren unzählige Faschingsnarren im Schulhaus unterwegs und erlebten einen besonderen Vormittag mit Spiel und Spaß und leckeren Faschingskrapfen.

Nistkästen für die 3. und 4. Klasse

Karl Puelacher besuchte uns am Freitag, den 24. Februar mit einer Autoladung Nistkästen im Gepäck. Jedes Kind erhielt ein Häuschen, in dem sich hoffentlich viele Meisen zum Brüten ansiedeln werden. Unsere Schüler stellten noch viele Fragen zu der Anbringung der Brutstätten. Jetzt hoffen wir, dass es bald Frühling wird und viele Meisenjunge in den Nistkästen schlüpfen. Herzlichen Dank an Herrn Puelacher!

NEIN - sagen will gelernt sein!

In mehreren Einheiten besprachen zwei Mamas aus der zweiten Klasse mit den Kindern die Bücher "Nicht küssen" und "Mein Körper gehört mir". Sensibel wurde darauf eingegangen, was für die Kinder angenehm ist und was sie als unangenehm empfinden. Sie trainierten in mehreren Übungen das NEIN - sagen und klare Grenzen zu setzen. Vielen herzlichen Dank an Silvia und Sonja!

 

Lesung: Nelson, der Pinguin

Zwei Tage vor den Semesterferien wurde den Erst- und Zweitklässlern das Buch "Nelson, der Pinguin" von Hakon Hirzenberger sehr lebhaft und mitreißend vorgestellt. Auf der Leinwand konnten sie die Bilder zu den verschiedenen Abenteuern des Pinguins mitverfolgen.

Mozartensemble

Am 1. Februar besuchte das Mozartensemble Luzern die erste und zweite Klasse. Ein Mitglied des Ensembles erzählte den Kindern die Geschichte "Frederic, die Maus". Einige Kinder durften in die Rollen der Mäuse schlüpfen. Sie wurden von einem Musiker am Keyboard begleitet.

WaS - Schitag in Gurgl

Am Freitag, den 27. Jänner pünktlich um 7:35 Uhr starteten wir unseren Schitag. Bei herrlichem Wetter fuhren wir nach Gurgl. Ich war sehr aufgeregt und neugierig. In Gurgl angekommen, bekam ich meine Leihschiausrüstung. Dann ging es mit einer Schilehrerin auf die Piste. Wir durften über große Sprungschanzen springen. Auch der Funpark war sehr toll. Zum Mittagessen aßen wir Spagetti oder Schnitzel. Es schmeckte allen sehr gut. Bevor wir nach Hause fuhren, durften wir sogar auf einer schwarzen Piste fahren. Der Schitag in Gurgl wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. (Simon Fröch 4. Kl.)

Therapiehund zu Besuch

"Ein Hund ist in der Lage in Welten vorzudringen, in denen der Mensch nicht mehr die Erlaubnis bekommt, auch nur anzuklopfen."

Im Jänner bekamen unsere Klassen Besuch von Mag. Ines Haid und ihrem Therapiehund Finn. Wir lernten viel über die Hundesprache und über den richtigen Umgang mit Hunden. Frauchen und Finn haben sich in unserer Schule sehr wohl gefühlt. Wuff!

Rhythmusschulung mit Helli Maier

Die dritte Klasse durfte den Musikunterricht  in den letzten vier Einheiten mit Heli Maier genießen.
Mit viel Humor und Energie brachte er den Kindern Rhythmus und Freude an der Musik näher.
Die Kinder brachten ORFF-Instrumente und Körperinstrumente zum Einsatz und erlebten hautnah, wie toll es ist miteinander zu musizieren.

Weihnachtsfeier im Pirchet

Mit einer besinnlichen Feier im Wald stimmten wir uns auf ein frohes Weihnachtsfest ein.

Unser Adventfenster

Unsere Volksschule wird heuer wieder durch das „Adventfenster“, das die Kinder selbst gestaltet haben, erhellt. Die  Spaziergänger können sich dadurch auf eine stimmungsvolle Adventszeit einstimmen und der Hektik des Alltags entfliehen. Die Schüler haben bei der Öffnung des Adventfensters am 30.11.2016 ein tolles, besinnliches Programm geboten. Von einem alten Adventlied über ein im Dialekt eingelerntes Hirtenspiel bis zum Segensgebet haben sie diese abendlichen Minuten eindrucksvoll gestaltet. Anschließend war ein gemütliches, herzhaftes Plaudern mit den Eltern, Großeltern, Kindern und Lehrerinnen möglich. Alle Klassen waren in die Gestaltung involviert und die Muttis haben die Verpflegung auf eigene Kosten übernommen.

Ö3 Wundertüte macht Schule

Bei unserer Sammelaktion fanden 18 Alt-Handys den Weg in die Box.
Unsere Schule steht in der Ö3-Wundertüten-Challenge 2016 auf Platz 165.

Wir bedanken uns fürs Mitmachen. Es können aber auch während des Jahres Alt-Handys bei uns für die Challenge 2017 abgegeben werden. Wir freuen uns über jedes gesammelte Handy.

Hurra, der Pumuckl ist da!

Kennt ihr den Kobold mit dem feuerroten Haar, der jede Menge Blödsinn anstellt und richtig lärmen und poltern kann? Alle Kinder unserer Schule hatten am Donnerstag, den 24. November das Vergnügen "Meister Eder und seinen Pumuckl" in den Kammerspielen in Innsbruck kennenzulernen. Wir hatten viel Spaß bei dem lustigen Kinderstück.

Lesen ist die Schlüsselkompetenz!

Vorlesen fördert das Interesse an Büchern, inspiriert die ZuhörerInnen und regt die Kreativität an.

Anlässlich des 1. Tiroler Vorlesetages, am 10. November wurde auch in der VS im Rahmen des Patenprojekts fleißig vorgelesen. Die Erstklässler lauschten den spannenden Geschichten, die von ihren Paten aus der 4. Klasse vorgetragen wurden. Anschließend blieb auch noch Zeit für Fragen und das gemeinsame Gestalten von Plakaten. Diese können im Eingangsbereich der VS bewundert werden.

 

1. Tiroler Vorlesetag

Frei nach dem Motto "Lesen ist Kino im Kopf" lud die öffentliche Bücherei Silz die Kinder der 2. und 3. Klasse zum Bücherkino ein. Mit einer Eintrittskarte und Popcorn wurde das Kinoerlebnis zu einem richtigen Lesevergnügen.

Danke an das Team der Bücherei!

Spaß mit Pappmache'!

Auch die zweite Klasse hatte große Freude an der Arbeit mit Pappmache'. Das
Modellieren mit Pappe war für viele Schüler eine neue angenehme Erfahrung
des kreativen Schaffens. Stolz präsentieren beide Gruppen die gelungenen
Halloween-Kürbisköpfe. Die Werklehrerin hofft, dass in vielen Familien die
Kürbislaterne viel Licht und Freude ins Haus bringt.

Mais, Tirggen, Kukuruz

Haben wir uns im Frühjahr noch mit Herkunft, Anbau und Verwendung von Mais beschäftigt, fand das Projekt, das von Mamas der 4. Klasse (Alexandra Heinz & Susanne Haslwanter) initiiert wurde, nun beim "Tirggen abflitschen" sein Ende.

Jo, mir san mit'm Radl do!

Am Donnerstag, den 20. Oktober fand die erste Radfahrübung für die 4. Klasse bei herrlichem Herbstwetter statt.
Vor dem Start wurden die Verkehrszeichen und -regeln von Matthias Mangweth nochmals aufgefrischt.
Auf die Pedale, fertig, los!

Landwirtschaft zum Anfassen

Kennst du den Unterschied zwischen Mutterkuh-Haltung und Laufstall? Die Kinder der 1. Klasse wissen nun Bescheid. Barbara Fröch und Ursula Grüner besuchten uns am Dienstag, 18.10.2016 in der Schule und erzählten von ihrer Arbeit auf dem Bauernhof. Mit vielen Bildern und der Geschichte vom Milchtropfen, der am Ende in der Milchpackung landet, wurde der Weg der Milch vom Bauernhof bis ins Kühlregal erklärt. 
Danke für die Kostprobe der bäuerlichen Produkten. Das hat super geschmeckt.

Schulregeltraining

Am Freitag, den 14. Oktober fand unser erster Stationsbetrieb zum Sozialen Lernen statt. Folgende Stationen wurden angeboten:

1. Soziale Fertigkeiten im Schulalltag (z.B. Anstellen, Grüßen,...)

2. Wiederholung unserer 5 Schulregeln

3. Anwendung der Stopphände - Friedenstreppe

4. Fantasiereise: Die Regenbogenwolke

5. Lied singen: Hello to you

Die Kinder waren mit großem Eifer bei der Sache und wir hoffen, dass diese Aktion dazu beitägt, unsere Schulgemeinschaft zu stärken.

 

CoPiloten Training

Am Montag, den 10. Oktober 2016 fand für die 2. und 3. Klasse das AUVA - Copiloten Training statt. Bei dieser sehr gelungenen und professionellen Veranstaltung wurden viele Fragen zum Thema "Kindersicherheit im Auto" auf spielerische Weise beantwortet.

Laterne, Laterne,...

Halloween, when witches, ghosts and goblins scream.

Die Kinder der 3. Klasse basteln im Werkunterricht Halloween - Kürbislaternen aus Pappmaché.

Hallo Auto

HALLO AUTO ist ein Verkehrserziehungsprogramm des ÖAMTC und der AUVA für SchülerInnen der 3. Schulstufe. Zuerst sehen die Kinder bei einem Wettlauf, dass auch sie selbst aus dem vollen Lauf heraus nicht sofort stehen bleiben können. Auch sie haben einen "Reaktionsweg" und einen "Bremsweg". Besonders beeindruckend ist für die Schüler die Bremsprobe, bei der sie selbst, auf dem Beifahrersitz des mit einem zweiten Bremspedal ausgestatteten Fahrzeuges sitzend, eine Notbremsung durchführen dürfen. Selbstverständlich sind die Kinder dabei mit Sicherheitsgurt und Kindersitz optimal gesichert!

Die tolle Knolle

Silz gilt als Erdäpfelmetropole im Oberinntal und dank des schuleigenen Hochbeetes konnten die Schüler der vierten Klasse den Weg vom Anbau bis zur Ernte der Kartoffel hautnah miterleben. Die Erntemenge übertraf unsere Erwartungen bei Weitem. Der große Erfolg musste gefeiert werden und so standen bei unserem Erdäpfelfest Schölfeler, knusprige Kartoffelscheiben und geröstete Erdäpfel auf der Speisekarte. Alexandra Heinz und Susanne Haslwanter haben uns bei der Zubereitung tatkräftig unterstützt. "Das waren die besten Erdäpfel, die wir je gegessen haben!", waren sich alle Kinder einig.

Musik ist Trumpf

Music is my best friend... seit mittlerweile drei Jahren besteht eine Zusammenarbeit mit der Landesmusikschule Mittleres Oberinntal. Bisher stand die Gesangsschulung der Kinder im Mittelpunkt (gemeinsam mit Irina Golubkowa). Seit diesem Schuljahr wird besonderes Augenmerk auf die Rhythmusschulung gelegt. Helmut Maier betreut das Projekt mit viel Engagement und versteht es, die Schüler für Musik zu begeistern. Schön, dass alle Schulklassen in den Genuss dieser musikalischen Förderung kommen.

Silzer Regenmacher

Die 3. Klasse der Volksschule Silz bastelt in Werken einen australischen Regenmacher.Die Kinder hämmern in eine Kartonrolle Metallnägel, füllen sie mit Kirschkernen und bekleben die Rolle mit buntem Krepppapier. Alle sind neugierig, ob sie damit Regen herbeizaubern können.

22. September - Autofreier Tag

Seit einigen Jahren nimmt die VS - Silz an der Europäischen Mobilitätswoche teil. Die Vorteile des Zu Fuß Gehens, Radfahrens und Bus- und Bahnfahrens stehen im Mittelpunkt der Aktion.

Am Autofreien Tag konnten sich die Kinder am Platz vor dem Schulhaus und im Widumgarten nach Lust und Laune austoben. Zur Stärkung gab es eine  köstliche Gesunde Jause.

Danke an unsere fleißigen Eltern und die hilfsbereiten Betreuerinnen aus der NMS - Silz.

Das Wandern ist der Kinder Lust

Unser Herbstausflug fand im neuen Schuljahr bei herrlichem Spätsommerwetter statt. Die Kinder der 2. und 3. Klasse marschierten zum Spielplatz nach Mötz. Die Wanderung der Erst- und Viertklässler führte über den Fürstenweg zum Schloss Petersberg und von dort weiter zum Sportplatz im Pirchet. Beim Fußballspielen, Seilspringen, Schaukeln und Schachspielen verging die Zeit wie im Fluge. G'sund und munter erreichten wir gegen Mittag wieder die Volksschule.

Gemeinsam statt einsam - Unser Paten-Projekt

 

Unser bewährtes Paten-Projekt findet auch im neuen Schuljahr seine Fortsetzung. Die Kinder der 4. Klasse melden sich freiwillig, um unseren Jüngsten das ganze Jahr über zu helfen und sie, wenn notwendig, zu unterstützen. Weitere Aktionen sind schon geplant: Neben den täglichen, gemeinsamen Bewegungspausen werden die Viertklässler ihre Schützlinge aus der ersten Klasse auch beim Wandertag begleiten.

Unser feierlicher Start ins Schuljahr 2016/17

Am Freitag, den 9. September, fand in der Aula unsere alljährliche Schulstartfeier statt. Nach der Begrüßung durch unsere Direktorin Regina Schöpf stellten sich die Kinder der ersten Klasse namentlich vor. Die Drittklässler frischten anschließend mittels Rollenspielen unsere Schulregeln auf.

Mit dem Theaterstück "Der kleine Bär und der kleine Tiger kommen in die Schule" begeisterten die SchülerInnen der 4. Klasse besonders unsere Tafelklassler. Mit der Überreichung der Ö3-Schultüten fand eine gelungene Veranstaltung ein "süßes" Ende.


Das war das Schuljahr 2015/16

Abschlussausflug

Der Tag begann mit leichtem Regen. Je näher wir aber unserem ersten Ziel "Schloss Tratzberg" kamen, umso heller wurde der Himmel. Mit dem Bummelbär-Zug ging es dann hinauf zu Schloss. "Echt cool!", da waren sich alle Kinder einig. Mit Audioguides ausgestattet, besichtigten wir die wirklich beeindruckenden Räume auf Schloss Tratzberg. Anschließend staunten wir in den Swarovski-Kristallwelten über die tollen Lichtspiele und Spiegelungen. Der krönende Abschluss war natürlich der Spielturm und das Labyrinth im herrlichen Park.

 

Auf nach Innsbruck

Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlicher Temperatur fuhren die Schüler/innen der 4. Klasse am 22. Juni 2016 nach Innsbruck. Dass sie nicht die einzigen Schulkinder auf Innsbruckfahrt waren, zeigte sich schon im vollbesetzten Zug. In der Hofburg hörten sie viel über Kaiser Maximilian, über Kaiserin Maria Theresia und ihren Kindern und über Kaiserin Elisabeth. Sisi verweilte nur 3mal in der Hofburg - sie war auch nur auf der Durchreise. Vor ein paar Jahren wurden ihre Gemächer renoviert. Aber Achtung! Die Alarmanlage geht sehr schnell los. Nach der Besichtigung der Hofkirche und des Goldenen Dachls gab es natürlich noch ein Eis.

 

 

 

Salaternte im Hochbeet

Am 22. Juni war es endlich so weit. Unser Salat konnte geerntet werden. Mit großem Eifer wurden die Blätter gewaschen, das Dressing angerührt und die Kräuter geschnitten. Die Salatjause aus dem eigenen Garten hat den Drittklässlern sehr gut geschmeckt.

Konzert der Singklasse

Mit einem tollen Abschlusskonzert verabschiedeten sich die Kinder der Singklasse bei ihren Mitschülern und Lehrern. Sie sangen und tanzten in der Aula der Volksschule.

Frau Direktor Schöpf bedankte sich bei Irina Golubkowa für ihre musikalische Arbeit.

The very hungry Caterpillar

On Tuesday the 14th of June our first class performed one of the most famous children's books of all time "The very hungry Caterpiller" written by Eric Carle.

The pupils were delighted by this story and that is why we decided to perform this much loved classic at the Aula of our school.

We are proud to say, that it was an amazing experience to speak and sing the whole play in English.

To sum up, it was a great success and our outstanding audience also enjoyed the play a lot.

 

 

ASVÖ - Leichtathletikwettbewerb

Bei herrlichem Wetter fand heuer am 7. Juni der Leichtathletik - Wettbewerb am Mieminger Sportplatz statt. Beim 40 - Meterlauf, beim Weitsprung und beim Weitwurf konnten sich die Kinder mit Gleichaltrigen messen.

Obwohl sich die Gewinner natürlich sehr über ihre Preise freuten, stand an diesem Tag aber die Freude an der Bewegung im Mittelpunkt.

Wir lernen unsere Bezirkshauptstadt kennen

Am Dienstag, den 10. 05. 2016 nahm die 3. Klasse an der Aktion Kinder lernen ihre Bezirkshauptstadt Imst kennen, teil. Gemeinsam mit den Schülern aus Mötz verbrachten wir einen abwechslungsreichen Tag in Imst. Nach interessanten Führungen durch die Bezirkshauptmannshaft und das Heimatmuseum Ballhaus brachte uns der Bummelbär in die Imster Oberstadt zum Fasnachtsmuseum. Von dort ging es weiter zum Mittagessen im Glenthof und besonders Mutige konnten sich in der Kletterhalle von ca. 12 Metern abseilen lassen. Die Kinder waren sich einig: Das war ein supertoller Schultag!

Büchermarkt

Am Montag, den 09.05.2016 fand in der Bibliothek ein Büchermarkt statt. Die Schüler der 4. Klasse boten insgesamt ca. 120 ihrer privaten Bücher zum Verkauf an. Die Kinder der 1., 2. und 3. Klasse zeigten enormes Interesse und kauften großartig ein. Der Büchermarkt war wieder ein Erfolg und in den Sparbüchsen der Viertklassler  klingelte es kräftig. Vielleicht wird von diesem Geld auch das eine oder andere neue Buch in der Buchhandlung erworben!

Unser Hochbeet

Am Dienstag, den 3. Mai erweckten die Kinder der 3. Klasse das Hochbeet im Schulhof aus dem Winterschlaf. Unter der fachmännischen Anleitung von Bruno Mareiler wurde gegraben, gejätet, gelockert, gesät, eingepflanzt und gegossen.

Jetzt hoffen wir auf gutes Wetter und eine ertragreiche Ernte.

Herzlichen Dank an Bruno für seine Hilfe!

Tennistraining

Am Donnerstag, den 28. April luden uns Trainer des Silzer Tennisvereins ein, eine Schnupperstunde auf dem Tennisplatz zu verbringen. Der Spaß an der Bewegung im Freien stand dabei im Vordergrund. Möglicherweise wurde dabei aber auch das eine oder andere Talent geweckt und der nächste Thomas Muster kommt aus Silz!

Herzlichen Dank!

Sitzkissenkonzert - Till Eulenspiegel

Wer kennt Tills Streiche noch nicht?

Am 13. April besuchten uns Musiker des Innsbrucker Symphonieorchesters. Geige, Klarinette, Fagott, Horn und Kontrabass erzählten mit Hilfe unserer Kinder eine Geschichte...

Dass man auch mit Musik Geschichten erzählen kann, war für die Kinder sehr interessant.

Vorbereitung auf die Erstkommunion

Auch heuer wurden unsere Erstkommunionskinder äußerst liebevoll, von unserer Religionslehrerin Annemarie, auf ihren großen Tag vorbereitet. Neben der Erstbeichte wurden sie auch ins Schloss Petersberg eingeladen. Pater Bonfatius machte eine spannende Führung durchs Schloss und die Schwestern bereiteten eine stärkende Jause zu. Auch in der Silzer Mühle wurden sie herzlich von Peter Neurauter empfangen. Pepi Sonnweber erzählte viel über das "Haus des Brotes" und Julie backte anschließend leckeres Brot mit unsern Kindern. Natürlich wurden auch heuer wieder schöne Palmbüschel gebunden, von Pater Andreas geweiht und älteren, kranken Silzern nach Hause gebracht. Allen, besonders auch den Mamas, ein herzliches "Vergelt`s Gott"!

Die Fotos zeigen uns ein gelungenes Glaubensfest!

Schwimmwoche

Die Schwimmwoche für die erste Klasse fand heuer vom 5. bis 8. April im Hallenbad des Schigymnasiums Stams statt. Unsere kleinen "Wasserratten" waren mit großem Eifer dabei und hatten viel Spaß. Voll Stolz nahmen die Kinder zum Abschluss eine Medaille und ein Schwimmabzeichen (Oktopus bzw. Frühschwimmer) entgegen.

Tag der Kinderpolizei

Am Mittwoch, den 6. April fuhr die 3. Klasse nach Imst zum Tag der Kinderpolizei. Am Imster Rathausplatz hatten die Kinder Gelegenheit die Einsatzfahrzeuge der Polizei kennenzulernen. Die Schnellbremsung mit einem Bus von 20 km/h auf null ließ das Adrenalin ordentlich steigen. Der Höhepunkt war aber das Konzert von "Bluatschink" mit dem passenden Song "133 Kinderpolizei"

Ziel dieser Aktion ist es, Kinder im Volksschulalter auf die Gefahren in Alltagssituationen aufmerksam zu machen.

Musikschulkonzert in der Volksschule

Das Konzert der Musikschüler kurz vor den Osterferien war wieder ein großer Erfolg. Unsere Kinder präsentierten ihr Können auf verschiedenen Instrumenten. Mitschüler und Lehrer bedankten sich durch großen Beifall.

Künstler zu Gast in der 3. Klasse

Im Februar stürzten sich die Kinder der 3. Klasse mit dem Künstler Christian Beirer (Tiroler Kulturservice) ins Abenteuer Buch. Einen Vormittag lang wurden Bücher gebunden, Entwürfe für Titelbilder gestaltet, in einer Textwerkstatt Geschichten geschrieben und zum Abschluss gab es eine Lesung aus den eigenen Werken. Ein toller Vormittag!

Der Künstler Jörg Emil Sommer entführte uns in die Welt des Action Paintings. Mit Pinseln, Schwämmen, Gabeln, Spachteln oder einfach mit den Händen wurden Unmengen von Farben vermalt. Die Werke unserer Künstler sind in der Volksschule ausgestellt.

In der Faschingszeit...

...ich mich gern verkleid!

Am Unsinnigen Donnerstag tummelten sich in unserer Schule Cowboys, Hexen, Prinzessinnen, Indianer, ... und viele andere Masken und hatten viel Spaß an einem etwas anderen Schultag.

Radio Fasching

Am Unsinnigen Donnerstag gestalteten Kinder der 3. Klasse eine närrische Radiosendung.

Neuigkeiten aus der Witzekiste, Gedichte, Scherzfragen, Rätsel und auch ein Mitmachlied standen auf dem Programm.

Der Bücherwurm...

...ein Stück über das Lesen.

Der Bücherwurm ist ein Theaterstück, das auf eine ganz eigene Weise vom Lesen handelt. Der Bücherwurm zieht in ein neues Buch ein.

Lesen ist wie Wohnen in einer Geschichte.

Märchenhaftes Silz

Im Rahmen der Silzer Märchenwoche lud uns das Team der Öffentlichen Bücherei am 25. Jänner zu einem Besuch in das Jugendheim ein. Mit Frau Holle, Rotkäppchen und Co. verbrachten unsere Kinder schöne und ereignisreiche Lesestunden in der Bücherei. Unser besonderer Dank gilt Sonja und Bettina!

Wintersporttag in Sölden

Schifoan is des leiwandste..... singt Wolfgang Ambross und hat damit wohl recht! Bei traumhaftem Wetter tollem Schnee und zum Glück unfallfrei genossen Schüler und Lehrer den Tag in vollen Zügen!

Ratz Fatz zu Besuch in Silz

Am Mittwoch, den 20. Jänner besuchten alle Klassen das Konzert der Band Ratz Fatz im Jugendheim. Wir erlebten eine tolle Aufführung mit Musik und Tanz und viele unserer Kinder konnten selbst mitwirken und Bühnenluft schnuppern. Großartig!

Weihnachtswanderung

Um uns auf das nahende Weihnachtsfest einzustimmen, unternahmen wir am letzten Schultag vor der Ferien eine besinnliche Winterwanderung. Ob Gedichte, Lieder oder Geschichten - jede Klasse leistete ihren Beitrag, um die Wanderung besonders stimmungsvoll zu gestalten. Nach zwei Stunden in der Kälte freuten wir uns auf die warme Schule, wo uns Eltern mit einer leckeren Jause empfingen.

 

 

Weihnachts-Musical "Der kleine Stern"

Es weihnachtet sehr… am 17. Dezember spielten die Kinder der 3. Klasse den Schülern der anderen Klassen sowie ihren Eltern das Weihnachts-Musical "Der kleine Stern - eine weihnachtliche Reise durch verschiedene Länder" vor. Der kleine Stern entdeckte auf seiner Reise durch Italien, Schweden, Spanien, die USA und Österreich die verschiedenen Weihnachtsbräuche dieser Länder. Landestypische Weihnachtslieder umrahmten das Reiseabenteuer des kleinen Sterns.

Aus Alt mach Neu

Kurz vor Weihnachten besuchte Frau Renzler (Tiroler Kulturservice) die erste Klasse. Sie versuchte den Kindern den Begriff Upcycling zu erklären. Dann wurde aus dem gesammelten Müll eine Stadt aufgebaut. Anschließend verwendeten die Kinder Tetrapaks, Klorollen, Gläser, Knöpfe und andere Dinge für verschiedenste Basteleien.

Die Buddys aus der vierten Klasse gestalteten gemeinsam mit ihren Patenkindern aus der ersten Klasse bunte Weihnachtskarten.

Schulradio

Am Donnerstag, 17.12.2015 wurde unsere 1. Radiosendung in diesem Schuljahr ausgestrahlt. Das Redaktionsteam der 4. Klasse bereitete Texte zur Weihnachtszeit, Lieder, Wissenswertes zum Silzer Adventkalender und andere Informationen vor.  Das Weihnachtswetter mit einem Gruß an Frau Holle durfte natürlich nicht fehlen. Die Moderatoren Felix und Peter führten durch die Sendung.

Advent - Bastelwerkstatt

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...

Am Freitag, den 27. 11. wurde in unserer Schule mit Feuereifer geschnitten, geklebt, genäht, verziert und gebacken. In 7 Stationen konnten die Kinder in angenehmer Atmosphäre Adventdekorationen herstellen. Diese Basteleien schmücken nun unser Schulhaus und stimmen uns auf ein schönes Fest ein.

Wir wünschen uns alle ruhige, besinnliche Tage!

Theaterbesuch in Innsbruck

Am Donnerstag, den 26. November besuchten alle Kinder der Volksschule das Kinderstück Anton - Das Mäusemusical in den Innsbrucker Kammerspielen.

Die drei Mäusebrüder Franz, Willi und Anton leben unter dem Sofa der Familie Hoffmann und haben dort ein schönes Mäuseleben.

Plötzlich steht Antons erstes Weihnachtsfest vor der Tür - und das Hoffmann - Kind wünscht sich eine Katze! Doch das turbulente Mäuseabenteuer findet zum Glück ein Happy End.

Ein toller , kultureller Vormittag für alle.

 

 

Boys' Day am 12. November

Am Boys' Day haben Jungs die Möglichkeit im Rahmen von Exkursionen und Schnupperstunden gendersensible Berufsgruppen, also sogenannte „Frauenberufe“ kennenzulernen.

Drei Schüler der NMS – Silz schnupperten heuer an der Volksschule und verbrachten einen Vormittag mit den Kindern. Sie unterstützten sie beim Rechnen, Schreiben, Singen und natürlich beim Fußballspielen in der Pause.

 

 

Laterne, Laterne

Stolz präsentieren die Kinder der 3. Klasse am Martinstag ihre im Werkunterricht gebastelten Laternen!

Paten für unsere Schulstarter

Ein Pate ist für dich da und hilft dir.
Die Patenschaft begann bereits zu Schulbeginn im September 2015. Die Kinder der 4. Klasse begrüßten ihre "Patenkinder" mit dem Musical "Der erste Schultag". Auch den ersten Spiel- und Wandertag verbrachten sie gemeinsam auf dem Sportplatz im Pirchet.
Am Donnerstag,dem 5.11.2015 trafen sich nun die Paten mit ihren Patenkindern zum gemeinsamen Lesen. Sie suchten sich einen feinen Platz im Klassenzimmer oder auf dem Gang, holten sich Polster, Teppich oder Sitzkissen und klemmten sich ein Bilderbuch unter den Arm. Die Großen lasen nun ihrem Patenkind das Buch vor und zeigten die Bilder dazu. Natürlich wurde auch über die Geschichten gelacht und diskutiert.

Fotoausstellung

Nur ein Katzensprung war es für unsere Schülerinnen und Schüler zur Fotoausstellung im Klösterle. Heinrich Gritsch öffnete für die Schulkinder nochmals am 3. November den Ausstellungsraum und beantwortete die Fragen der Kinder zu den einzelnen Fotos. Da wurde über Lichtverhältnisse, Belichtungsdauer und Wahl des Standpunktes der Fotografen interessiert "diskutiert". Ein herzliches Danke an Heinrich.

Gesunde Jause

Ein voller Bauch studiert nicht gern? Ein leerer aber auch nicht! Deshalb muss er mit etwas Gesundem gefüllt werden. Circa zweimal im Monat verwöhnen uns Mamas mit tatkräftiger Unterstützung unserer Kinder mit Brainfood – von Butterbrot angefangen, über Gemüsesticks mit Dips und Obstsalat bis hin zu Silzer „Schölfeler“ aus biologischem Anbau.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bei allen helfenden Mama-Händen bedanken!

Schulmilch vom Bauern

Seit Oktober 2015 beliefert der Michelerhof aus Mieming unsere Schule mit Milch, Kakao bzw. Joghurt.
Jeden Montag und Dienstag erhalten unsere Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit ein regionales, hochwertiges Produkt zu konsumieren.
Das ist wieder ein Schritt in Richtung gesunde Jause.
Buddys aus der vierten Klasse sind beim Austeilen und Einsammeln der Milchgläser tatkräftig im Einsatz.
Dazu ein herzliches Dankeschön!

Zahnprophylaxe

Vier Mal im Jahr bekommen wir Besuch von Alexandra O. (AVOMED), die uns zeigt, wie wichtig die richtige Zahnpflege ist. Die Ernährung sowie das richtige Zähne putzen spielen eine wichtige Rolle für ein gesundes Gebiss. Die Kinder der 3. Klasse beschäftigten sich dieses Mal auch mit dem Aufbau der Zähne. Finanziert wird die Zahnprophylaxe durch die Gemeinde Silz.

Toni Tanner zu Gast in der Volksschule Silz

Am Dienstag, den 20.10., besuchte uns Toni Tanner und spielte für uns das Mitmach-Musical „Wenn sich zwei streiten…“. Kinder und Lehrer waren begeistert – hier einige Kinderstimmen zum Stück:

„Mir hat am besten gefallen, dass Kinder mitspielen durften.“ (Laura, 3. Klasse)

„Die Lieder waren toll! Mein Lieblingslied ist „Ich bin einfach ich“. (Emilia, 3. Klasse)

„Diese Geschichte von Toni Tanner erinnert uns immer und immer wieder, dass Freundschaft das Wertvollste in unserem Leben ist. Man kann nie genug Freunden haben.“ (Inoe und Emily, 3. Klasse)

„Das Theater war so toll, dass ich es gern noch einmal anschauen möchte.“ (Fabian, 3. Klasse)

 

Soziales Lernen

Am Freitag, den 16.10.2015 fand die erste klassenübergreifende Übungseinheit zur Förderung einer guten Schulgemeinschaft im neuen Schuljahr statt.

Im Rahmen eines Stationsbetriebes beschäftigten wir uns mit unseren wichtigsten Gemeinschaftsregeln, mit dem aktiven Zuhören und der richtigen Anwendung der Stopp-Hände. Außerdem sangen wir Lieder passend zum Thema.

Welternährungstag

Anlässlich des Welternährungstages besuchte die Ortsbäuerin von Silz, Andrea Föger, am 15.10. die 1.Klasse. Sie brachte den Kindern Produkte von Silzer Bauern mit. Anschließend genossen die Schüler frisch gebackenes Brot mit selbst hergestellter Butter.

Vielen Dank!

Apfeltage

An apple a day keeps the doctor away...

…. diesem Motto folgt auch unsere Aktion "Apfeltage", die im Oktober wieder gestartet hat. Die Apfel-Buddys aus der 3. Klasse versorgen alle Klassen mit dem gesunden, heimischen Obst.

Schecküberreichung an den Verein "Helfen mit Herz"

Im Rahmen einer kleinen Feier in der Aula der Volksschule wurde dem Verein "Helfen mit Herz" ein Scheck über 900 Euro überreicht. Zusammengekommen ist dieses Geld beim Charity Lauf, welcher von Daniela Holaus und ihrem Team wieder ausgezeichnet organisiert und durchgeführt wurde.

Autofreier Tag

Den 22. September, den "Autofreien Tag", nahmen wir zum Anlass um einmal mehr zu thematisieren, dass der Schulweg per pedes uns selbst und der Umwelt gut tut. Der Josef-Tiefentaler-Platz wurde in seiner Funktion als Begegnungszone genützt - beim Stelzen gehen, Straßenkreiden malen, Seil springen und vielem mehr. Nach Spiel und Spaß verwöhnten uns die Eltern mit einer gesunden Jause. Vielen Dank!

Charity Lauf - Helfen mit Herz

Am Freitag, den 18. September 2015, nahmen die Schüler aller Klassen am "Helfen mit Herz"-Charity Lauf teil. Bei dem Event wurden auch zahlreiche andere Aktivitäten wie Zumba, Dosen werfen, Sackhüpfen, Riesen-Wuzzler u.v.m. angeboten. Die Darbietung der Clowns, das Steigen lassen der Luftballons sowie die abschließende Stärkung bei Würstl & Saft gefiel den Kindern sehr.

Wandertag

Am Ende der 1. Schulwoche wanderten die 2. und 3. Klassen gemeinsam bei herrlichem Herbstwetter zum Schloss Petersberg und weiter zum Sportplatz im Pirchet.

Willkommensfeier

Wir sind eine Schulgemeinschaft.
Am Donnerstag, 10.9.2015 begrüßten wir unsere neuen Schulstarter im Rahmen unserer 1. Schulversammlung. Speziell für sie führten die Kinder der 4. Klasse das Minimusical: "Der erste Schultag" auf.
Besonders anschaulich erklärten die Schüler/innen der 3. Klasse unsere Schulregeln. Mit dem Lied "Hello friends" verabschiedeten sich die Kinder der 1. Klasse und erhielten noch eine kleine Schultüte.

 

Das war das Schuljahr 2014/15

Talentetag

In der letzten Schulwoche zeigten unsere Kinder eine bunte Palette ihrer Lieblingsaktivitäten. Wir konnten eine Stunde lang eine abwechslungsreiche Vorführung erleben. Vielen Dank an alle Künstler von morgen !

 

Konzert

Zum Abschluss des Schuljahres präsentierten die Schüler/innen der Singklasse ein buntes Liederprogramm. Alte Kinderlieder, Fingerspiele und ein Lied über Frösche, Igel und Wölfe sangen die jungen Künstler ihren Schulkameraden in der Aula vor. Eine tolle Vorstellung. Applaus !!

Unser Wandertag-Schwimmtag

Bei herrlichem Sonnenschein und feiner Sommertemperatur marschierten die Kinder der 2. und 3. Klasse durch den Pirchet in Richtung Haiming. Ziel war das Waldschwimmbad. Sofort ging es unter die Dusche und dann ins erfrischende Wasser. War das ein Spaß!!

ASVÖ- Mieming

Am 24. Juni nahmen wir in Mieming am ASVÖ-Leichtathletikwettbewerb teil. Dieser besteht aus 3 Bewerben: 40 m Lauf, Weitsprung und Weitwurf mit der Wurfrakete. Die sechs besten Kinder jeder Schulstufe bekamen bei der Preisverleihung tolle Geschenke. Für alle Kinder galt aber das Motto: Dabei sein ist alles !

Hebamme in Schule

Am 22.6. 2015 war die Hebamme bei den vierten Klassen zu Besuch.

Schulplatz- Neugestaltung

Nach den Osterferien begannen die Bauarbeiten auf unserem Schulplatz. Seither benutzen wir den Hintereingang um ins Haus zu gelangen. An manchen Vormittagen dringt der Baulärm bis in die Klassen vor. Viele Kinder können ihren üblichen Schulweg nicht nutzen, da dieser durch Bauzäune versperrt wird. Wir sind alle schon sehr gespannt, wie unser Schulplatz nach dem Umbau ausschauen wird. 

Theaterbesuch in Innsbruck

Am 1.6.2015 besuchte die 3. Klasse das Kindertheater " Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor". Ein anfangs noch durchaus agiler, frecher und vor allem gewiefter Fuchs wird mit den Jahren vergesslich, verwechselt vieles und wirkt zunehmend verwirrter. Dass sich ihr großes Vorbild verändert, ist auch für die jungen Füchse nicht leicht zu verstehen. Für den alten Fuchs ist es ebenfalls nicht leicht, auf Hilfe angewiesen zu sein. Die Vorstellung beeindruckte uns alle durch die schaupielerische Leistung und wie das Thema Demenz auf so einfühlsame Weise für Kinder aufbereitet wurde.

Gesunde Jause

Unsere Mamas verwöhnen die Kinder und Lehrer regelmäßig mit leckeren gesunden Jausen. Die Schüler dürfen immer wieder dabei sein und beim Brote schmieren, Gemüse schneiden und Obstsalat machen, helfen. Das macht Spaß und schmeckt lecker. Herzlichen Dank allen fleißigen Mamas !

Gemeinsames Lesen

Viermal im Jahr verwandelt sich unser Schulhaus in ein großes Lesehaus. In den Klassen oder auf den Gängen suchen sich die Kinder für eine Schulstunde ein feines Plätzchen zum Lesen und Schmökern. Der Lesestoff darf nach eigenem Geschmack und Können selbst gewählt werden. Auch die Bücherei steht den Kindern natürlich offen. Den Erstklässlern wird in diesen Stunden von ihren Buddys vorgelesen.

Juniorcup der RAIKA-Silz im Silzer Pirchet

Am Freitag, den 29.05.2015 spielten im Juniorcup die vierten Klassen der Volksschule Haimingerberg und der Volksschule Silz zusammen. Zu den beliebten Ballspielen gehörten Eimerball, Fußball, Handball, "Ball über die Schnur" und "Würfel in den Korb". Die Kinder waren begeistert.

Den Sieg erwarb Mathea Neurauter ( 4a) gefolgt von Laurin Zeni (4a) mit dem zweiten Platz. Die beiden dürfen nun am Bezirksfinale des Junior-Cups der Raika -Silz teilnehmen.

Schulkonzert

"Wir geben ein Konzert" - das war der Wunsch der Kinder der 3. Klasse. Nach umfangreichen Vorbereitungen ( Dekoration, Programmablauf, Plakate, Buffet) kamen alle Schüler/innen der Volksschule zum Konzert am 27.5.2015 in die Aula. Die ganze Klasse präsentierte zwei schmissige Lieder über Talent und Freundschaft. Unsere musikalischen Schüler/innen Gudrun, Desiree, Azra, Julia, Felix und Mario spielten uns auf ihren Instrumenten klassische und moderne Stücke vor. Das Publikum war begeistert. Einige Mamas versorgten uns alle mit leckeren Kuchenstücken.

"Hänsel und Gretel"

Am 21.5.2015 besuchten die 1. und 2. Klasse das Musical "Hänsel und Gretel" im Rathaussaal in Telfs. Es spielte ein tolles Orchester und die DO-RE-MI Kinder umrahmten die Aufführung mit wunderschönem Gesang.

Ein Tag in Imst

Am Dienstag, den 19. Mai 2015 nahmen die Schüler/innen der Volksschule Silz und der Volksschule Mötz an der Aktion "Schüler/innen der 3. Klasse Volksschule lernen die Bezirkshauptstadt kennen" teil. Zuerst wurden einige Brunnen in der näheren Umgebung des Stadtplatzes erkundet. Anschließend gab es Führungen durch die Bezirkshauptmannschaft mit PSI Thomas Eiterer und durch das Heimatmuseum im Ballhaus. Der "Bummelbär" brachte die Kinder in die Oberstadt zum Fasnachtshaus. Besonders eindrucksvoll war das Abseilen aus ca. 15 m Höhe in der Kletterhalle.

Rudolf Gigler- Kinderbuchautor

Am 19.05.2015 las Rudolf Gigler aus seinen Kinderbüchern vor und erzählte humorvolle Geschichten daraus. Die Kinder zeigten sich sehr interessiert.

Büchermarkt

Am 9. Mai fand unser jährlicher Büchermarkt statt. Dabei verkauften die Kinder der vierten Klassen selbst mitgebrachte Bücher an Kinder der anderen Klassen weiter. Die Aktion wurde von den Kindern begeistert aufgenommen.

 

 

Soziales Lernen als Buddy Training

Im Stationsbetrieb werden am 22.04.2015 Kommunikation, Zuhören, der eigene Umgang mit Gefühlen und das Verhalten in Konfliktsituationen trainiert.

"Frogo und Lele "

Am 21. April besuchten die Schüler/innen der 1. und 2. Klasse das Theaterstück "Frogo und Lele " im Jugendheim, das vom EKIZ - Silz organisiert wurde. Sie hatten dabei nicht nur Spaß, sondern lernten auch, wie man einen Freund finden kann.

Radworkshop

Am 21. April nahmen die Kinder der 2.,3.und 4. Klassen an einem Radworkshop teil. Nach einem kurzen Check der Fahrräder und der Helme konnten die Schüler ihr Können auf einem tollen Parcours unter Beweis stellen. Das machte allen  riesigen Spaß und trägt auch zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei.

Erstkommunion

Ein großartiges und feierliches Glaubensfest feiert alljährlich die 2. Klasse der VS – Silz. 18 Kinder erhielten heuer das erste Mal die Heilige Kommunion. Fleißig und mit viel Freude bereiteten sie sich auf dieses Fest vor. Die Kinder umrahmten den Gottesdienst mit eingelernten Liedern und Texten. Zum ersten Mal trugen unsere Erstkommunionkinder die Einheitskleider. Es bot sich ein wunderschönes Bild am Altar.



Schulbesuch in Finnland

Gemeinsam mit meiner Schulleiterkollegin Isolde Kranebitter besuchte ich in der Zeit vom 13. – 21. März 2015 drei verschiedene Gesamtschulen in Espoo, der zweitgrößten Stadt Finnlands, ca. 15 km von Helsinki entfernt. Was auf den ersten Blick auffällt, wenn man sich dem Schulgelände nähert, sind die großzügigen Außenanlagen mit vielen Spielgeräten, die den Schüler/innen ausgiebige Bewegungsmöglichkeiten in den Pausen bieten. Die Schulgebäude in Espoo sind modern, großzügig eingerichtet und technisch hervorragend ausgestattet.
Die hohe Wertschätzung und das große Vertrauen gegenüber den Lehrpersonen zeigen sich meiner Meinung nach im Zuhören, im aufeinander Hören und im entspannten freundlichen Miteinander.

 
 

Der Elefant

„Der Elefant“, ein Kinderbuch, das uns lehrt wie wir eine gemeinsame Stütze und Hilfe sein können, ist seit März am Volksschulfenster zu lesen. Die Schüler können z. B. beim Warten bis das Schultor aufgeht diese Geschichte lesen. Auch vor dem Nachhause gehen können sie noch einen Blick auf die Fenstergeschichte werfen.

Schwimmwoche der 1. Klasse

In der Woche vom 23. bis 27. Februar 2015 waren die Schüler/innen der 1. Klasse im inzwischen abgerissenen Hallenbad in Telfs auf Schwimmwoche. Allen hat das Schwimmenlernen viel Spaß gemacht !

Fasching

Eindruck vom Fasching 2015: Auf dem Bild zu sehen sind die Kinder der 4b- Klasse

Drei tolle Stunden in der Neuen Mittelschule Silz- Mötz

An einem nebligen Schulvormittag im Jänner gingen die vierten Klassen in die NMS Silz- Mötz.

Kurze Zeit später kamen wir dort an.

Die Direktorin begrüßte uns und wir wurden gleich in Gruppen eingeteilt.

Lea, Lukas, Leonie, Lena, Emily und ich waren in der gleichen Gruppe.

Ein Lehrer führte uns in die Klasse.

Als erstes machten wir eine Schnitzeljagd.

Ich ging zu einer Gruppe mit zwei Mädchen, die sehr nett waren.

Wir bekamen einen Zettel , darauf war eine Tabelle. In diese mussten wir die Klassenvorstände eintragen.

Es war ein bisschen kompliziert, aber mit der Hilfe der Mädels hat es funktioniert.

Lara, Katrin und ich waren zwar nicht die ersten, aber das war uns egal. Anschließend läutete die Schulglocke.

Jeder musste sich jetzt setzen.

Wir hatten gleich darauf Biologie.

Emily und mir gefiel die zweite Stunde am besten, weil es sehr interessant und lustig war.

Zum Abschluss der Stunde bekamen wir sogar einen Apfel mit Zimt.

Gleich darauf war große Pause.

Die Volksschüler bekamen noch eine mittelgroße Laugenbreze.

Alle Kinder mussten aus der Klasse gehen, weil eine Lehrerin die Klasse lüftete.

Als ein Lehrer in unseren Raum kam, sprach er mit tiefer Stimme:“ Bitte alle in das Klassenzimmer!“

Und wir gingen brav hinter ihm her.

Er teilte uns Mathematikzettel aus.

Die ersten fünf der Volksschule bekamen Smartis und die ersten fünf der neuen Mittelschule auch.

Wir waren beide zum Glück bei den schnellsten.

Endlich waren alle mit dem Zettel fertig.

Und schon gleich darauf mussten wir uns fröhlich bei den Schülern verabschieden.

Regina und Emily 4b



"Die kleine Weihnachtstanne"

Vor Weihnachten, am 17.Dezember 2014 spielten die Kinder der 3. Klasse ihren Eltern und Verwandten das Theaterstück: "Die kleine Weihnachtstanne" vor. Sogar die musikalische Umrahmung gestalteten die Kinder selber. Im Stück ging es darum, dass es im Leben nicht nur um Äußerlichkeiten geht. Teilen und Freundschaft bereichern und machen zufrieden.

Wir basteln miteinander

Im Zuge der Buddy-Gemeinschaft der vierten und ersten Klassen bastelten die Kinder gemeinsam Anfangsbuchstaben aus Ton und bemalten sie.

Radiosendung - Kinderrechte

Anlässlich des Tages der Kinderrechte zum 20.11. 2014 wurden folgende Beiträge eingebracht: Sinn von Kinderrechten, Inhalte der Kinderrechte, Hilfs- und Spendenaktionen der Volksschule Silz um Kindern in Not zu helfen.

Nistkästen

Die Kinder der 3. und 4. Klassen erhielten heute von Herrn Karl Puelacher  Nistkästen, die speziell für Blau-, Tannen- und Schwanzmeisen gebaut wurden.

Die Nistkästen sind aus Rotlärchenholz und deshalb sehr witterungsstabil. Sie werden in ca. 2 m Höhe angebracht und können das ganze Jahr an den Bäumen hängen bleiben. Zu beachten ist, dass das Einflugloch von der Wetterseite weg zeigt und somit windgeschützt ist.

Gesponsert wurden die Nistkästen von der Raika Silz und der Tiroler Wasserkraft.


Ausflug

Am Donnerstag, den 4. September machten die beiden vierten Klassen mit den Schülern der ersten Klasse einen gemeinsamen Ausflug.

Weihnachtspaketaktion für Serbien

Im November brachten die Kinder viele Pakete mit in die Schule. Am Ende der Spendenaktion hatten die Geschenke kaum noch auf dem Tisch Platz. Wir sind uns sicher, dass viele hilfsbedürftige Kinder und deren Eltern eine große Freude damit haben. Liebe Eltern – vielen Dank für eure Hilfe.

Kunstausstellung "Tanz und Spiel"

Kunst fast zum Anfassen erlebten die Kinder bei der Kunstausstellung „Tanz und Spiel“ an der NMS Silz am Donnerstag, 6.11.2014. Sehr interessiert wurden die Originale zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen betrachtet und eigene Meinungen geäußert. Ein herzliches Danke an Frau Dir. Brigitte Miedl für die Einladung.

Fotoausstellung des Fotoklubs Silz

Die Fotoausstellung des Fotoklubs Silz am 3. 11.2014 im Klösterle bot 50 verschiedene Blickpunkte auf unser Dorf.Heinrich Gritsch gab den Schüler/innen eine Sonderführung. Vielen Dank



Pozuzoausstellung in Stams

Bei der Pozuzoausstellung am Donnerstag, 23.10.2014 in Stams wurde zuerst ein „Reiserucksack“ mit 3 ganz wichtigen Dingen gepackt. Anschließend versuchten die Schüler/innen in Teamarbeit Antworten zu kniffligen Fragen zu finden: „Welchen Weg nahm das Schiff? Welche Kleidung trugen die Kinder damals? Wie lange dauerte die Reise nach Pozuzo? …“ Die Detektivarbeit und „die Reise nach Pozuzo“ konnten beginnen. Wir bedanken uns bei Caroline und Rudi Heinz für den tollen Ausstellungsbesuch.




Aktion: "Hallo Auto"

Der ÖAMTC zeigte am 2.10.2014 in einer eindrucksvollen Aktion "Hallo Auto" den Schüler/innen der 3. Klasse wie lange der Bremsweg eines Autos auf trockener und auf nasser Straße bei 50 km/h sein kann. Jedes Kind durfte seine Reaktion im Schulungsauto testen. Vom langen Bremsweg waren viele  überrascht.

Käfer und Co.- Veranstaltung zum Thema "Umwelt und Verantwortung"

In der großen Pause stellt Jenny Ameise ihre neue Honigtau-Limonade, hergestellt vom Ameisenvolk, vor. Alle sind vom Geschmack der Limonade begeistert, nur Jens, der Wasserläufer bleibt lieber beim reinen Quellwasser aus dem Bergbach. Am nächsten Tag entdeckt Jens, dass das Wasser im Bergbach verschmutzt und trübe ist.  Nach der Schule laufen die Kinder zum Bergbach und entdecken, dass das verschmutzte Wasser mit der Herstellung der Limonade zu tun hat....

 

Engel für die 1. Klasse

Im heurigen Schuljahr übernehmen die Schüler/innen der vierten Klassen als Buddys die Patenschaft für die "Ersteler". Dazu sind mehrere Aktionen geplant. Als Auftakt besuchten die Kinder der vierten Klassen die Kinder der ersten Klasse und überreichten ihnen ein Lesezeichen als Geschenk.

 

1.Schulversammlung

Unsere erste Schulversammlung fand bereits am 3. Schultag statt. Dabei wurden unsere " Neuankömmlinge" ( Kinder der 1. Klasse) herzlich von allen Kindern der Schule und den Lehrpersonen willkommen geheißen. Im Zuge dessen wurden gemeinsam die Schulregeln erklärt. Die Lehrerinnen der 1. Klasse Bettina Schaber-Berti und Annemarie Doblander überreichten den Anfängern eine Schultüte.

Feuerwehrübung

Am 6. Juni fand unsere diesjährige Feuerwehrübung statt. Wir waren alle von der bestens organisierten Übung der Feuerwehrmänner beeindruckt.

Ein unvergesslicher Ausflug

Nachdem wir mit dem Zug nach Innsbruck gefahren sind, haben wir uns den Rudolfsbrunnen, die Triumphpforte und die Anna-Säule angeschaut. Danach schlenderten wir durch die Herzog-Friedrich-Straße bis zur Hofburg. Anschließend besuchten wir das Landestheater, wo uns unsere Lehrerin eine spannende Führung organisierte. Dann ging unsere Tour weiter bis zum Goldenen Dachl. Wir besichtigten außerdem den Dom zu St. Jakob und die Schwarzmander Kirche, mit dem leeren Grab des Kaiser Maximilians und den Schwarzen Mandern. Zum Abschluss unserer Innsbruckfahrt stiegen wir auf den Stadtturm. Dies war ein unvergesslicher Tag.( Elias)

Alles Gute zum Muttertag !

Die Kinder der Volksschule Silz bastelten für ihre Mütter ein kleines Dankeschön zum Muttertag.

Keine News in dieser Ansicht.

Nach oben

Naturforscher

Am 5. Mai konnten sich die Kinder der 4. Klasse auf spielerische und ganzheitliche Weise als "Naturforscher" aus verschiedenen Blickwinkeln den Themen Blumenwiese und Wasser nähern.

Schitag

Am Freitag, den 14. 3.  erlebten unsere Schüler einen herrlichen Schitag in Obergurgl. Wir möchten uns bei allen Organisatoren, Sponsoren und Schilehrern für diesen wunderbaren Tag recht herzlich bedanken.

Die Schüler der Volksschule Silz